Nederlands Impressum Datenschutz

"PremiumWanderWelten" neue Königsklasse des Wanderns

Home >

Info >

Touren >

Wanderpass >

Unterstützer >

Aktuelles >
PWW-Tester
Deutschlands
zweitschönster
Wanderweg
Ranavirus
Mit Andrack im
Urwald
Strategietreffen mit
Kooperationspartnern
Borussia als
Belohnung
Mit Bonhof auf Tour
Sieben deutsche
Wanderregionen
Interview
Partnerprogramm
Kurzportrait

Film >

Kontakt >


Sieben deutsche Wanderregionen schließen sich auf ITB zu High-Quality-Kooperation zusammen

Das Wandern auf zertifizierten Premiumwegen erlebt seit Jahren einen Boom. In vielen Wanderregionen gibt es heute diese mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichneten Rundoder Streckenwege. Es gibt jedoch große Unterschiede in Dichte und Qualität der Premiumwege.
Einige Regionen haben konsequent auf dieses Thema gesetzt und ein dichtes Netz von hochwertigen Premiumwegen geschaffen. Hier findet der Wanderer ein außergewöhnliches Wandererlebnis von hoher Qualität. Sieben dieser Regionen haben sich nun auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vor zahlreichen Gästen zum Netzwerk "PremiumWanderWelten" zusammengeschlossen. Sie geben dem Wanderer ein Qualitätsversprechen: Rundwege auf höchstem Niveau.

Die Premiumwege sind aus dem Wanderangebot in Deutschland nicht mehr weg zu denken. Über 300 dieser ausgezeichneten Touren gibt es mittlerweile, die meisten davon sind Rundwanderwege zwischen 5 und 20 Kilometern Länge. Um die begehrte Zertifizierung "Premiumweg Deutsches Wandersiegel" des Deutschen Wanderinstituts zu erhalten, muss der Weg zahlreiche Kriterien erfüllen. Diese orientieren sich an den Vorlieben und Wünschen des Wanderers. Grasige und erdige Wege statt Asphalt, geschwungene Pfade statt gerader Waldautobahnen oder wechselnde Landschaften statt monotoner Fichtenforste sind charakteristisch für Premiumwege. All das wird mit Punkten bewertet und dabei finden auch Felsen und Höhlen, Bäche und Seen, Schluchten und Aussichtspunkte positive Berücksichtigung. Eine Rastmöglichkeit an besonders schönen Stellen und eine perfekte Beschilderung gehören selbstverständlich auch dazu. Dieses Gesamtpaket macht das Wandererlebnis auf den Premiumwegen außergewöhnlich und einzigartig.

Viele Wanderer suchen ihr Reiseziel heute ganz gezielt nach dem Vorhandensein von Premiumwegen aus. Und hier sind die Unterschiede groß. Während es mancherorts nur einzelne Premiumwege als Ergänzung zum bestehenden konventionellen Wanderangebot gibt, haben die Regionen der "PremiumWanderWelten" ihr gesamtes Wanderangebot auf Premiumwege ausgerichtet. Hier gibt es eine Vielzahl von zertifizierten Touren, dazu ein Netz von ausgezeichneten Wandergastgebern und besonders kenntnisreiche Informationsstellen. All das macht das Wandererlebnis in diesen Regionen außergewöhnlich und einzigartig.

Ist der Wanderer erst einmal von diesem Konzept überzeugt, will er das Erlebnis wiederholen. Aus diesem Grunde haben sich nun sieben der besten Premiumwanderregionen in Deutschland zur Kooperation "PremiumWanderWelten" zusammengeschlossen. Vor zahlreichen begeisterten Gästen präsentierten sie sich auf der ITB in Berlin erstmals der Öffentlichkeit. Sie versprechen dem Wanderer genau das gewünschte besondere Erlebnis, in der Qualität vergleichbar und dennoch mit individuellem regionalem Charakter. Alle teilnehmenden Regionen haben Alleinstellungsmerkmale, die sie unverwechselbar machen.

Die EntdeckerTouren im Werratal punkten mit der unmittelbaren Nähe zum Grünen Band, der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Die Felsenlandtouren in der südlichen Pfalz trumpfen mit bizarren Felsformationen auf. Die Nagelfluhschleifen in Oberstaufen im Allgäu versprechen hochalpinen Premiumwegegenuss mit spektakulären Fernsichten. Die Traufgänge erschließen mit der steil abfallenden Traufkante ein einzigartiges Naturkino auf der Schwäbischen Alb. Die Traumschleifen Saar-Hunsrück bieten mit fast 80 Wegen rund um den Saar-Hunsrück-Steig das größte und vielfältigste Angebot. Die Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land bieten Burgen, Vulkane und zwei große deutsche Flusslandschaften. Und die Wasser.Wander.Welt im holländisch-deutschen Grenzgebiet der Flüsse Maas, Schwalm und Nette beweist, dass man für abwechslungsreiches Wandern keine Gipfel braucht.

Fast 150 Premiumwege finden sich in den Regionen der "PremiumWanderWelten". Erlebnisreicher Genuss für ein ganzes Wandererleben.

Zitat PremiumWanderWelten: "Wir wollen das Wanderpublikum durch die Qualität unseres Gesamtprodukts begeistern."

Weitere Informationen:
Projektbüro PremiumWanderWelten
Poststraße 12
66663 Merzig
Tel. 06861 – 80 440
info@premiumwanderwelten.de
www.premiumwanderwelten.de
www.facebook.com/Premiumwanderwelten




Interreg
Projektnummer: I-2-04=117 Projektzeit: 01.01.2010 - 31.12.2011